Nachdem wir bei der letzten Reise mit dem Wohnmobil zwei Mal das Problem hatten, dass kein Wasser am Wasserhahn ankam, bekamen wir den Tipp, den Fiamma A20 Druckausgleichtstank einzubauen. Dieser wurde sogar rasch nach Estland geliefert. Der Fiamma A20 Druckausgleichstank sorgt für regelmäßigen Wasserfluss und verhindert unnötiges An- und Ausschalten der Pumpe. Er senkt auch den Wasserverbrauch und verlängert die Lebensdauer von Pumpe und Boiler.

Erstmal schauten wir uns die Situation im Chausson 640 an und stellen fest, dass mit der Fußbodenerwärmung der Platz zum Einbau begrenzt ist. Also überlegen wir, wo wir den Druckausgleichstank platzieren.

Unter der Pumpe sieht man den Filter. Der Filter ist der Pumpe vorgeschaltet, danach wird das Wasser verteilt. Diesen Schlauch lösen wir von der Pumpe, denn dorthin kommt der Druckausgleichstank.

Den Schlauch von der Pumpe legen wir um, sodass nun das Wasser nach dem Druckausgleichstank verteilt wird.

Nun fehlt nur noch die Verbindung von der Pumpe zum Druckausgleichstank. Also fahren wir in den Baumarkt und kaufen einen passenden Schlauch und Rohrschellen.

Leider tropfte das System an der Kunststoffverschraubung, weswegen wir welche aus Messing kauften und auch Dichtringe dazu.

Das Ergebnis sieht nun so aus. Der leichte Knick ist nur minimal und ließ sich nicht vermeiden. Das Wasser fließt aber sauber durch und das System ist dicht!

Views: 8
Teile diesen Beitrag