Buona pasqua! Frohe Ostern!

Am heutigen Ostersonntag fahren wir zum Palast von Caserta (Reggia di Caserta), ca. 40 km nördlich von Neapel. Wir kaufen uns vor Ort Tickets für den Palast sowie die Park- und Gartenanlagen (wobei der Englische Garten wegen des Windes aus Sicherheitsgründen geschlossen wurde, da man befürchtete, dass herabfallende Äste jemanden verletzen könnten). Der Palast hat Versailles als Vorbild und so spazieren wir zuerst durch die weitläufige Parkanlage mit seinen zahlreichen Brunnen. Kleine Informationstafeln an den Brunnen erklären die Bedeutung der Skulpturen.

Im Palast kann man durch alle Räume, wie dem Thronsaal, dem Schlafzimmer, der Bibliothek spazieren und die prachtvollen Verzierungen, Gemälde und Möbel bewundern. Die Räume sind riesig und beeindruckend.

Erwähnenswert ist auf alle Fälle noch, dass am 29. April 1945 im Schloss von Caserta die Kapitulation der deutschen Streitkräfte in Italien unterzeichnet wurde. Außerdem wurden Teile von Star Wars: Episode 1 und Illuminati hier gedreht.

Wider Erwarten verbringen wir den ganzen Tag in dieser weitläufigen Anlage und sind am Abend entsprechend müde.

Teile diesen Beitrag