Den ganzen Februar findet das Event Tasty Tartu statt und wir haben 6 Menüs gefunden, die wir gerne getestet hätten. Wir haben dann 4 Restaurants ausgewählt und werden nun jeden Samstag im Monat eines besuchen.

Heute Abend geht es ins Restaurant Trikster Tihane, welches wir in knapp 10 Minuten zu Fuß erreichen. Es befindet sich im Aparaaditehas, einer ehemaligen Fabrikanlage, welche nun diverse Restaurants, Künstler und Designer beherbergt. Mehr zur Geschichte des Aparaaditehas findet sich auf deren Webseite: https://www.aparaaditehas.ee/en.

Während der Sowjetzeit wurden in der Fabrik Kühlgeräte, geheime U-Boot-Teile und zur Täuschung der Öffentlichkeit auch nicht funktionierende Regenschirme und Reißverschlüsse hergestellt. In ihrer Blütezeit Mitte der 1970er Jahre beschäftigte die Fabrik fast 1.500 Menschen, sie verfügte über ein eigenes Gesundheitszentrum mit Sauna und Schwimmbad, eine Kantine, einen eigenen Künstler und genügend Verwaltungsräume, um mehrere Gebäude zu belegen.

Wir haben wieder reserviert und wählen die Variante mit den passenden Weinen zum Menü. Auch hier ist der erste Gang wieder Fisch und ich weiche auf die vegetarische Variante aus.

Entrée

Pike perch cheek Ceviche with dill aioli / rice paper
Vegetarian:
Kataifi cauliflower with dill aioli / marinated radish

Zanderbacken-Ceviche mit Dill-Aioli / Reispapier
Vegetarisch:
Kataifi-Blumenkohl mit Dill-Aioli / marinierter Rettich

Main Course

Deer tenderloin with fondant potato / rainbow carrots / bimi / whiskey sauce
Vegetarian:
Oyster mushroom with fondant potato / rainbow carrots / bimi / whiskey sauce

Hirschfilet mit Fondantkartoffeln / Regenbogenkarotten / Bimi / Whiskeysauce
Vegetarisch:
Austernpilz mit Fondantkartoffeln / Regenbogenkarotten / Bimi / Whiskeysauce

Dessert

Chocolate cake with Pajumäe farm’s curd / porchini caramel / Vana Tallinn liquor-rasberry cream
Vegetarian:
Chocolate cake with oat whipped cream / porchini caramel / Vana Tallinn liquor-rasberry cream

Schokoladenkuchen mit Quark vom Bauernhof Pajumäe / Porchini Karamell / Vana Tallinn Likör-Himbeer-Creme
Vegetarisch:
Schokoladenkuchen mit Hafersahne / Porchini-Karamell / Vana Tallinn Likör-Himbeer-Creme

Das Essen war wieder hervorragend, nur der Rotwein zur Hauptspeise war etwas zu kalt. Allerdings “jammern” wir nun auf hohem Niveau und können das Lokal wärmstens empfehlen. Wir freuen uns schon auf den nächsten Test!

Views: 25
Teile diesen Beitrag