Den ganzen Februar findet das Event Tasty Tartu statt und wir haben 6 Menüs gefunden, die wir gerne getestet hätten. Wir haben dann 4 Restaurants ausgewählt und werden nun jeden Samstag im Monat eines besuchen.

Das erste auf unserer Liste ist Vint – Veinibaar & Tapas. Da wir zu früh dort sind, trinken wir in der Bar Illegaard nebenan noch einen Gin Tonic. Im Vint ist für uns schon ein Tisch reserviert. Das Lokal ist klein, gemütlich und die Bedienung sehr freundlich. Da ich keinen Fisch mag, nehme ich als ersten Gang die vegetarische Variante. Wir nehmen das Weinpaket dazu, welches vom Sommelier ausgewählte zu den Gängen passende Weine enthält.

Entrée

Pähkla trout in Peninuki Gin marinade with miso yoghurt, tangerine & trout roe
Vegetarian:
Tomato carpaccio with miso yoghurt, tangerine & confit tomato

Pähkla-Forelle in Peninuki-Gin-Marinade mit Miso-Joghurt, Mandarine und Forellenrogen
Vegetarisch:
Tomaten-Carpaccio mit Miso-Joghurt, Mandarine und konfierter Tomate

Main Course

“Sõstar & Suits” (‘gurrant & smoke’) glazed duck breast with sweet potato puree, kale, beetroot & cherry-portwine sauce
Vegetarian:
“Sõstar & Suits” glazed mushroom with sweet potato puree, kale, beetroot & cherry-portwine sauce

Sõstar & Suits” (“Johannisbeere & Rauch”) glasierte Entenbrust mit Süßkartoffelpüree, Grünkohl, Rote Bete und Kirsch-Portweinsauce
Vegetarisch:
Glasierte Champignons “Sõstar & Suits” mit Süßkartoffelpüree, Grünkohl, Rote Bete und Kirsch-Portweinsauce

Dessert

Chocolate tart with berries & cherry gel

Schokoladenkuchen mit Beeren und Kirschgel

Wow! Abgesehen von dem nicht sehr kräftigen Wein beim Hauptgang ist alles stimmig und schmeckt hervorragend. Wir sind begeistert und können dieses Lokal jedem empfehlen. Ganz sicher werden wir auch mal die normale Speisekarte testen.

P.S.: In der Toilette gibt es nicht nur Parfüm und Damen-Hygieneartikel, sondern auch kleine Verdauungsschnäpse zum Mitnehmen.

Views: 32
Teile diesen Beitrag