… am Walchensee. Mit einem Freund treffe ich mich am Walchensee, um einen herrlichen und vor allem kühlenden Wochenendtauchgang zu machen. Der Wasserstand am Walchensee ist so hoch, dass man bequem am mittleren Einstieg über die Felsen ins Wasser kommt, ohne Seil und Kletterskills. Der geplante 60m Tauchgang ist dann zwar leider etwas kürzer, da mein Buddy seine Trockentauchhandschuhe vergessen hatte und ihm die Kälte mehr zusetzt als erwartet. Aber das macht nichts, denn das Abtauchen an der Steilwand zelebrieren wir fast schon: langsam lassen wir uns in die Tiefe fallen, während uns eine Aalrutte begleitet. Einfach herrlich.

… in Fürstenfeldbruck. Von meinen Nachbarn habe ich ein ganz liebes Geschenk bekommen, der Blick von meinem Balkon auf eine Tasse gedruckt. Keine Sorge, ich werde nur viel unterwegs sein, ganz weg bin ich nicht. Danke für das liebe Geschenk, es hat mich sehr gefreut!

… in Kartendaten. Vielleicht ist es dem ein oder anderen schon aufgefallen, dass ich auf meiner Webseite vermehrt mit Karten arbeite. So langsam werden die Inhalte angepasst, aber da ist noch einiges zu tun. Also wundert Euch bitte nicht, wenn Ihr vieles in den Kartendaten noch nicht findet. Aber es wird zu den jeweiligen Themen Kartendaten geben, aber auch Übersichtskarten zu meinen Reisen und zu den Tauchplätzen:

 

Teile diesen Beitrag