Die Tauchplätze und Regeln zum Tauchen sind in der Allgemeinverfügung zum Tauchen im Starnberger See festgelegt.

Koordinaten

47.933394,11.334409

Tauchen

ganzjährig erlaubt

Beschreibung

Schöner Tauchgang Richtung Norden, wobei die Kante der Wand abfällt und in ca. 20 Minuten in 30 – 40 m Tiefe ausläuft. Es ist ein guter Punkt, um umzudrehen (hier ist man dann auch auf der Höhe des Tauchplatzes “Badeplatz / Wintertauchplatz”). Der Weg zurück ist nicht ganz so interessant, aber vielleicht findet Ihr ja den Christbaum, das Schild und das berühmte Bett mit dem Skelett.
Wenn man an der Kante Richtung Norden taucht und am Steinhaufen (mit kleiner Statue) auf ca. 70 m abtaucht, findet man, wenn man sich leicht Richtung Norden orientiert, das Wrack der “Gertrud”.

Teile diesen Beitrag