Leider habe ich nicht viel Gelegenheit, mir den Soomaa Nationalpark anzuschauen, aber auf der Durchfahrt zum Campingplatz weiß ich, dass wir hier das ein oder andere Wochenende verbringen werden. Es gibt mehrere Aktivitäten, die ganz oben auf meiner TODO Liste stehen:

 

Im Soomaa Holiday Village bekomme ich dazu alle Informationen und Aria & Roxi und meine Wenigkeit genießen den Aufenthalt in der Natur, dazu die Annehmlichkeiten von Strom und Wasser direkt am Stellplatz.

Da ich arbeiten muss, begnügen wir uns mit kleinen Spaziergängen zum Fluss, auf dem man auch Kanufahren kann. Die Katzen dürfen wieder frei herumlaufen, es gibt ja so viel zu entdecken! Als einmal ein Storch im Teich nebenan einen Fisch fängt und Richtung Wohnmobil läuft, wo eine Pfütze ist, schauen sie fasziniert zu. Der Storch “mariniert” seine Mahlzeit in der Pfütze, bevor er ihn verschlingt.

Die Platzbetreiber sind wahnsinnig hilfsbereit, organisieren gerne die Touren im Nationalpark und die Besitzerin spricht hervorragend Englisch. Man kann auch auf Trails wandern. Nicht weit vom Campingplatz entfernt liegt ein Informationszentrum des Nationalparks.