• Schnoorviertel in Bremen, Bremen, Deutschland
    Schnoorviertel in Bremen

    Bremen ist eine norddeutsche Hansestadt an der Weser. Da ich nun in der Nähe wohne und mein Neffe Lukas mit seiner Freundin im Randbezirk von Bremen, nutzen wir das schöne Wetter und treffen uns für eine Sightseeingtour in der Stadt.

    Zuerst spazieren wir vom Hauptbahnhof in den Bürgerpark, wo wir bei strahlendem Sonnenschein ein Ruderboot ausleihen. Die meiste Zeit rudert uns Lukas geschickt durch den weitläufigen Park. Wir genießen den Ausblick, die Sonne, die Natur und die 1,5 Stunden vergehen wie im Flug. Natürlich haben wir uns danach in einem Café an der Schlachte, wie die Promenade an der Weser heißt, einen Limoncello-Spritz verdient (Lukas zumindest).

    Bremer Rathaus, Bremen, Deutschland
    Bremer Rathaus

    Danach schlendern wir zum Marktplatz, wo wir von historischen Gebäuden umzingelt sind: die Unser Lieben Frauen Kirche, das Rathaus und der St. Petri Dom. Vor dem Rathaus stehen berühmten Bremer Stadtmusikanten und natürlich ist ein Fotostopp dort ein Muss. Im Dom erfüllen Orgelklänge das prächtige Bauwerk.

    Durch das Schnoor-Viertel, einem malerisches Viertel mit Jahrhunderte alten Gebäuden, Geschäften und Cafés, geht es zurück zum Hauptbahnhof, um später noch gemütlich zu viert essen zu gehen.

    Danke Keah und Lukas für die Stadtführung und den wunderbaren Tag!

Views: 0
Teile diesen Beitrag